Jacques Villeneuve steigt in die EuroNASCAR ein!


(Foto: NWES)

Autor: André Wiegold

Transferhammer in der Silly Season der EuroNASCAR: Jacques Villeneuve wird in der Saison 2019 als Vollzeit-Pilot in der NASCAR Whelen Euro Series an den Start gehen!

Der NASCAR Whelen Euro Series ist der nächste Coup gelungen: In der Saison 2019 wird Jacques Villeneuve in der europäischen NASCAR-Serie an den Start gehen. Der Kanadier wird für Go Fas Racing an den Start gehen. In Franciacorta testete der Ex-Formel-1-Weltmeister das Auto und unterzeichnete den Vertrag. Vom Auto sei er sofort begeistert gewesen.

"Es hat großen Spaß gemacht, das Auto zu entdecken, weil es sehr dem ähnelt, was ich in NASCAR in den USA kennengelernt habe", sagt Villeneuve, der im Jahr 2007 erste Versuche in der US-NASCAR-Serie gemacht hat. "Du kannst mit dem Auto am Limit fahren und musst am Lenkrad hart arbeiten, das gefällt mir sehr." Der Formel-1-Weltmeister des Jahres 1997 ist nach Bobby Labonte der zweite große Champion, der sich in der NASCAR Whelen Euro Series versucht.

EuroNASCAR-Präsident und -Geschäftsführer Jerome Galpin ist natürlich voller Freude über die Entscheidung des Kanadiers. Er sagt: "Jacques an Bord zu haben, ist eine großartige Neuigkeit für alle, die in der Euro NASCAR involviert sind: unsere Fans, Partner, Teams und Fahrer. Die Serie wächst immer weiter und nimmt jeden mit, der die Leidenschaft für puren Rennsport teilt - egal ob es die Fans oder Weltmeister sind!" Der EuroNASCAR-Chef erwarte eine der spannendsten Saisons in der Geschichte der Serie, die seit 2009 in Europa für Furore sorgt.

Go Fas Racing rechnet sich mit der Verpflichtung von Villeneuve große Chancen in der Meisterschaft aus. Alain Lord Mounir, der Teambesitzer von Go Fas Racing, sagt: "Wir freuen uns darauf, mit einem Ex-Indy-500-Sieger und Ex-Formel-1-Weltmeister bei Go Fas Racing zusammenzuarbeiten. Wir glauben, dass wir mit dem Talent von Jacques und der Mannschaft, die wir zusammengestellt haben, eine echte Chance auf den Titel haben werden."

Der Saisonauftakt der NWES-Saison 2019 findet am 13. und 14. im spanischen Valencia am Circuit Ricardo Tormo statt. Anschließend reist die EuroNASCAR nach Italien, wo Villeneuve seinen Test absolviert hat. Erstmals gibt es in einer Saison gleich sieben Rennwochenenden. Während Most sein Debüt im EuroNASCAR-Kalender gibt, kehrt das Oval am Raceway Venray in das Programm der Serie zurück.



Video / Foto Upload


#SPOTTED entdeckt für euch die seltensten, teuersten und spektakulärsten Autos und Events der Welt. Und IHR könnt mitmachen!

Video / Foto hochladen


Jetzt im TV

Aktuelle Sendung

UIM-ABP Aquabike World Championship
19:30 - 20:00 Uhr

Nächste Sendung

Virgin Australia Supercars Championship - Superloop Adelaide 500, 1. Lauf
20:00 - 20:55 Uhr


Empfang