NASCAR-Faktencheck: First Data 500 Martinsville


(Foto: Brian Lawdermilk/Getty Images)

Autor: André Wiegold

Am Sonntagabend startet die Round of 8 der Monster Energy NASCAR Cup Series 2019 am Martinsville Speedway. Der Short-Track ist ein Garant für Spannung und Action.

Der Martinsville Speedway in Virginia ist seit seiner Eröffnung im Jahr 1947 ein wichtiger Teil der NASCAR-Geschichte. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden hier einige Motorsportgrößen zu echten NASCAR-Helden. Anno 2019 werden zwei Rennen pro Jahr auf dem charakteristischen Short-Track gefahren. Das First Data 500 markiert den Start in die Round of 8 der NASCAR Energy Cup Series 2019.

Niemand anderes als Red Byron trug sich als erster in die offizielle NASCAR-Siegerliste von Martinsville ein – im Jahr 1949. In den Jahren des Wachstums bändigte ein Pilot den Kurs am besten: Richard "The King" Petty. Der siebenmalige NASCAR-Champion gewann ganze 15 Rennen in Martinsville, Darrell Waltrip folgt mit elf Rennsiegen. Der beste aktive Pilot ist Jimmie Johnson mit neun Besuchen in der Victory Lane.

Im vergangenen Jahr war es Joey Logano, der das Herbstrennen gewann. Der Penske-Pilot hatte im Jahr 2015 keine nette Begegnung mit Matt Kenseth, der Logano in Martinsville mit Absicht in die Mauer schickte. Auslöser war ein Unfall am Kansas Speedway. Kenseth war stinksauer auf seinen Kontrahenten und revanchierte sich beim Fahrer der Startnummer 22. Kenseth wurde anschließend für zwei Rennen gesperrt.

Im Jahr 2019 müssen die traditionellen 500 Runden beziehungsweise 263 Meilen auf dem 0,526 Meilen (0,847 Kilometer) Kurs zurückgelegt werden. Während in den ersten beiden Stages jeweils 130 Runden gefahren werden, hat das finale Segment eine Länge von 240 Runden. Der Kurs wird durch seine langen Geraden und zwölf Grad überhöhten Kurven charakterisiert.

Kyle Busch führt die Tabelle vor dem ersten der drei Round-of-8-Rennen mit 4046 Punkten an. Dahinter folgt Martin Truex Jr. mit vier Punkten Rückstand – dank seiner gesammelten Playoff-Bonuspunkte. Hamlin hat neun Punkte Rückstand auf den Führenden. Die restlichen Meisterschaftskandidaten sind Logano, Kevin Harvick, Chase Elliott, Kyle Larson und Ryan Blaney.

Das Rennen wird live und in voller Länge auf MotorvisionTV übertragen. An den Mikrofonen erwarten Sie Pete Fink und Lenz Leberkern. Die Übertragung startet um 19:30 Uhr, die grüne Flagge wird um 20 Uhr erwartet.



Video / Foto Upload


#SPOTTED entdeckt für euch die seltensten, teuersten und spektakulärsten Autos und Events der Welt. Und IHR könnt mitmachen!

Video / Foto hochladen


Jetzt im TV

Aktuelle Sendung

NASCAR Cup Series - Bluegreen Vacations 500, ISM Raceway OV
19:55 - 20:50 Uhr

Nächste Sendung

Super Cars
Cadillac ATS-V vs. Maserati Ghibli vs. Kia Stinger (16x207)
20:50 - 21:15 Uhr


Empfang