E-Bikes aus Schweden: Kuchen und Kalk aus dem Vollen geschöpft


  • mid Berlin - Das Ösa Utility Bike ist für unterschiedliches Transportbedürfnisse ausgelegt. Cake

  • mid Berlin - Auf das Vierkantrohr der Ösa lässt sich in Sekundenschnelle ein Transportkorb schrauben. Cake

  • mid Berlin - Sogar Halterungen für Skier können an der Ösa angebracht werden. Cake

  • mid Berlin - Elektro-Rider: Der Sattel der Ösa ist ziemlich unbequem ausgefallen. Rainer Unruh / mid

  • mid Berlin - Sieht so die Zukunft der zweirädrigen Mobilität aus? mid-Autor Rainer Unruh auf der Kalk &. Dagmar Heere / mid

  • mid Berlin - Von einer Offroad-Maschine abgeleitet: die puristisch gestylte Karl &. Cake

Einer der Gründer des schwedischen Elektro-Motorrad Start-ups "Cake" produziert Ski- und Sporthelme. Die heißen POC. Diese Abkürzung steht für "piece of cake" - Kuchenstück. Jetzt packen die Schweden, der Firma "Cake" sozusagen den gesamten Kuchen aus und bringen E-Motorräder auf die Straßen.

Auch die haben eher außergewöhnliche, in diesem Fall schwedische Namen, nämlich Kalk, das heißt im Deutschen genauso, und Ösa. Das wiederum bedeutet soviel wie schöpfen. Vermutlich aus dem Vollen.

Womit wir schon bei dem kleineren der Bikes wären, dem Ösa. Für dieses Moped stehen zwei Antriebsvarianten zur Verfügung, die bis 45 km/h als Ösa Lite oder 100 km/h als Ösa+ unterwegs sein können. Die beiden sehen identisch aus. Wie ein sehr puristisches, ja benutzen wir ein Klischee, "Ikea-Mobil" vielleicht.

Mit einem "Oha, was ist das denn"-Effekt muss der Fahrer der Ösa jedenfalls rechnen! Der Rahmen besteht aus einem Längsträger, der nicht nur wie ein eckiges Stahlrohr aussieht, sondern auch eins ist. Darauf angebracht sind Sattel und Lenker, woran wiederum eine Lampe wie aus dem Bauhaus hängt. Darunter findet sich eine Doppelschleifen-Rohrkonstruktion, in deren Mitte die Batterie, die Elektronik sowie der E-Motor stecken. Der Motor wird von der Hinterradschwinge umklammert und per Riemen angetrieben.

Die Ösa hat in etwa die Größe einer Honda Dax. Sie ist natürlich viel luftiger und ein gutes Beispiel dafür, wie einfach - so ein bisschen wie beim Fischer-Baukasten eben - ein Elektromoped oder -motorrad zu konstruieren sein kann.

Als "Utility Bike" bezeichnet Cake-Sprecher Henrik Havel das Produkt. Denn an den Ösa-Motorrädern gibt es viele Möglichkeiten, über Schnellverschlüsse verschiedene Trage-Module anzubringen. So kann es zum Lastenbike umgebaut werden. Sogar Surfbretter oder lange Holzbalken passen auf die Halterungen. Der Umbau geht in Sekundenschnelle. Mama oder Papa können die Kinder zum Hort bringen und danach an Stelle des zweiten Sitzes ein großes Lastengitter für den Einkauf montieren. Das ist sehr praktisch und soll laut des Firmensprechers Transportprobleme in der City lösen helfen. Die Fahrt auf der Ösa ist allerdings eher unbequem, der Sitz ist schlecht gefedert und nicht allzu weich. Da müssen die Schweden nochmal nachbessern.

Die Leistung der Ösa Lite liegt bei 4 kW/5,5 PS. Eine Reichweite von 100 bis 120 Kilometern soll möglich sein. Die Ösa+ hat 9 kW/12 PS. Ihre Reichweite soll 80 bis 100 Kilometer betragen. Die Ladezeit wird mit drei Stunden angegeben. Die Preise: klein kostet 6.500 Euro und groß 8.500.

Exorbitant sind auch die Preise für das zweite Cake-Motorrad, die Kalk &. Die gibt es schon seit gut einem Jahr als elektrisches Off-Road-Motorrad (Kalk OR). Jetzt bieten es die Schweden mit Straßenzulassung an - für 14.000 Euro. Gerade mal 89 Kilo wiegt das Leichtgewicht, das mit 91 Zentimetern Sitzhöhe sehr aufgeschossen ist, ähnlich hoch wie etwa die KTM Freeride.

Der Designstil ist sehr puristisch. In der Mitte, unterm Schritt, sind Batterie und E-Motor angebracht. Die Sitzbank ist breit und hell und hat hinten einen Alu-Spritzschutz. Ist das jetzt cool? Sehen so Motorräder der Zukunft aus? Ein ABS fehlt, wie auch jeglicher Luxus. Lediglich ein handygroßes Display ist vorhanden. Darauf lassen sich drei verschiedene Modi einstellen. Gemütliches Anfahren in der 30er-Zone im Explore-Modus. Oder Trials fahren im Gelände für gut zwei Stunden im Excite-Modus. Der Excel-Modus ist für Vollgasgeben bis der Arzt kommt. Dann beträgt die Reichweite aber nicht mal 40 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit der Kalk & liegt bei 90 km/h. Bei vernünftiger Fahrweise schafft sie eine Reichweite von knapp 90 Kilometern. Dabei helfen drei rekuperierende Bremsmodi.

Sprinten Fahrer gleich im schnellsten Modus los, geht die Maschine ab wie Schmidts Katze. Da keine Kupplung vorhanden ist, sollten allzu Übermütige insbesondere in engen Kurven aufpassen. Bei zu hoher Geschwindigkeit kann die Kalk & ausbüchsen. Kein Auspuff, kein Tank, für den tiefen Schwerpunkt sorgt die rund 17 Kilo schwere Batterie in der Mitte des Bikes. Die hohe Sitzposition passt für den Großstadtverkehr gut.

Die Fahrt mit der Kalk & macht Spaß. Der heftige Preis jedoch prädestiniert das E-Motorrad wohl erstmal nicht zu einem Verkaufsschlager, zumindest nicht bei der jungen Zielgruppe, die auf den Werbefotos zu sehen ist.

Rainer Unruh / mid

Technische Daten: Cake Ösa Lite / Ösa+

- Motor: Elektro-Motor

- Aufladung: 3 Stunden
 
- Leistung: 4 kW/5,5 PS /9 kW/12 PS
 
- Max. Reichweite: 120 km / 100 km
 
- Spitze: 45 km/h / 95 km/h
 
- Preis: 6500 Euro / 8500 Euro
 
Technische Daten: Cake Kalk &

- Motor: Elektro-Motor
 
- Aufladung: 2,5 Stunden
 
- Leistung: 10 kW/13,6 PS
 
- kein Getriebe, keine Kupplung, Kettenantrieb
 
- Max. Reichweite: 86 km
 
- Spitze: 95 km/h
 
- Preis: 14.000 Euro (vm/mid)


Exklusiv


Veröffentlicht am 15.12.2017 von Mirko Stepan
GLA 250 4Matic: Baby-Benz auf allen Vieren
Wenn eine Fahrzeug-Gattung als echter Verkaufs-Hit bezeichnet werden kann, dann die Klasse der kompakten SUV. Bei Mercedes-Benz buhlt der GLA um die Gunst derjenigen, die einen Kompakten in Outdoor-Klamotten bevorzugen. Der mid hat den GLA 250 4Matic gete... Mehr lesen


Letzte Artikel


mid Groß-Gerau - Die Lamellen-Struktur des Armaturenbretts und die Ambientebeleuchtung sorgen im i20 für Premium-Gefühle. Hyundai
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Rudolf Huber
Der Hyundai i20 lernt das Segeln
Moderne Kleinwagen wachsen zügig aus ihrem angestammten Segment heraus. So auch der neue Hyundai i20, der mit einem Kofferraumvolumen von 351 Litern und komfortablerem Passagierabteil schon beinahe im Kompaktsegment wildert.... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Werkstattbesuch für Kinder: Dieses Citroen-Modell besteht aus Holz. PSA
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Lars Wallerang
Eine Citroen-Werkstatt aus Holz
Ein Fahrzeug ist nicht nur Gebrauchsgegenstand. Für echte Fans sind Autos auch Spielzeuge. Manche Hersteller haben sogar eine ganze Spielwiese rund ums Thema Auto im Programm.... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Drängelei trotz leerer Straßen - das ist kein Kavaliersdelikt. ADAC
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Rudolf Huber
Keine Raserei auf leeren Straßen
Auch wenn viele Straßen verführerisch leer sind: Weniger Verkehr wegen der Corona-Krise ist kein Freifahrtschein für Raser. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) fordert aus gegebenem Anlass dazu auf, die Verkehrsregeln einhalten und Rücksicht auf and... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Ganzjahresreifen sind in den vergangenen Jahren immer leistungsfähiger geworden. TÜV Süd
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Lars Wallerang
Ganzjahresreifen mit besserer Performance
Kurz vor Ostern denken viele Autofahrer an den Reifenwechsel. Wer neue Pneus benötigt, steht jetzt vor der Frage: Sommer- oder Ganzjahresreifen? Experten haben die Allwetter-Gummis getestet.... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Laut einer Umfrage sind rund 25 Prozent der Pedelecs in Deutschland nicht versichert. Trenoli / Presse 21
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Rudolf Huber
Der Radl-Klau geht um: So viel kostet die Versicherung
Die Zahl ist beeindruckend: 278.000 Fahrräder wurden im Jahr 2019 in Deutschland gestohlen. Das sind zwar etwas weniger als noch im Jahr zuvor. Die Schadenssumme ist dennoch gewaltig. Trotzdem haben viele Radbesitzer ihr Gefährt nicht versichert.... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Das Video zu Toyotas GR Supra 2.0 und Supra Pure Motor-Informations-Dienst (mid)
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Fiola Kammerer
mid - Exklusiv: Das Video zu Toyotas GR Supra 2.0 und Supra Pure
Toyotas Supra... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Zuhause bleiben ist die Devise. Für den Rest sorgt der Hol- und Bring-Service von Seat Deutschland. Seat
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Rudolf Huber
Seat bietet kostenlosen Service-Shuttle
Mit einem kostenlosen Hol-und-Bring-Service will Seat Deutschland Händler und Kunden in Corona-Zeiten unterstützen. Er gilt für alle Seat-Nutzer, für deren Fahrzeug ein Termin ansteht.... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Der aktuelle Captur ist jetzt auch mit Autogas-Antrieb zu haben. Renault
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Rudolf Huber
Autogas-Antrieb für Renault Clio und Captur
Renault Clio und Captur gibt es jetzt auch als Gasbrenner. Die Modelle mit der Bezeichnung TCe 100 LPG verfügen über einen bivalenten Flüssiggas- und Benzinantrieb. Laut Hersteller sollen sie sich nicht nur durch niedrige Emissionswerte und Kraftstoffkost... Mehr lesen


mid Groß-Gerau - Benzin war in Deutschland im Monatsdurchschnitt so günstig wie zuletzt im August 2016. Auch Diesel verbilligte sich deutlich. ADAC
Veröffentlicht am 02.04.2020 von Lars Wallerang
Benzin-Preis auf Talfahrt
An der Zapfsäule geben Autofahrer gegenwärtig weniger Geld aus als sonst. Zum Beispiel war Benzin in Deutschland im Monatsdurchschnitt so günstig wie zuletzt im August 2016.... Mehr lesen



Video / Foto Upload


#SPOTTED entdeckt für euch die seltensten, teuersten und spektakulärsten Autos und Events der Welt. Und IHR könnt mitmachen!

Video / Foto hochladen


Jetzt im TV

Aktuelle Sendung

Abenteuer Allrad
Folge 22 (2x22)
14:05 - 14:35 Uhr

Nächste Sendung

Super Cars
Sport SUVs (5x156)
14:35 - 15:00 Uhr


Empfang