IMSA 2023 live

IMSA 2023 live auf Motorvision.TV

Das langersehnte Warten auf die neue IMSA-Saison hat endlich ein Ende. Die neuen LMDh-Fahrzeuge stehen in den Startlöchern und sind einsatzbereit. Die 680PS starken Fahrzeuge wiegen knapp über 1.000kg und verfügen zudem über ein Hybrid- System. Vier Hersteller werden ab dem Saisonstart in Daytona um Gesamtsiege und um die Meisterschaft kämpfen. Folgend werden die Teams und deren Fahrzeuge ausführlich vorgestellt.

Neben den bereits vorgestellten LMDh Fahrzeugen sind kommende Saison selbstverständlich auch Autos aus den Klassen der LMP2, LMP3, GTDPro und GTD am Start. Die vorläufige Starterliste für das 24 Stunden Rennen von Daytona wurde bereits veröffentlicht und kann hier aufgerufen werden.

IMSA 2023 im Live-Stream und TV

Motorvision.TV überträgt 2023 alle elf Rennen in Deutsch. Als Kommentatoren kommen hierbei Pete Fink, Lenz Leberkern, Andre Wiegold, sowie der Rennfahrer Laurents Hörr zum Einsatz. Anbei ist der IMSA-Kalender mitsamt den jeweiligen Terminen.

Rennkalender für die IMSA 2023

DatumAustragungsort
28./29. JanuarDaytona
18. MärzSebring
15. AprilLong Beach
14. MaiLaguna Seca
25. JuniWatkins Glen
9. JuliMosport
22. JuliLime Rock
6. AugustRoad America
27. AugustVIR
17. SeptemberIndianapolis
14. OktoberRoad Atlanta