Supercars Championship

2021 Repco Supercars Championship

Packende Tourenwagen-Action aus Down Under: Die Supercars Championship ist die populärste nationale Motorsportserie in Australien mit bekannten Piloten wie Shane van Gisbergen oder Jamie Whincup. Highlight jeder Saison ist das legendäre Bathurst 1000, das auf der Rennstrecke am Mount Panorama ausgetragen wird.

Ganze Folgen von 2021 Repco Supercars Championship online sehen »

2021 Repco Supercars Championship auf Motorvision.TV

  • WD-40 Townsville SuperSprint, Reid Park Street Circuit 1

    Die Supercars Championship ist für das erste Nachtevent der Saison zu Gast im Sydney Motorsport Park in Eastern Creek. Gefahren wird erstmals auf dem kürzeren Druitt Circuit mit acht Kurven und einer Länge 2,8 km. Am Samstag findet zunächst ein Rennen über 32 Runden und eine Gesamtdistanz von 125 Kilometern statt.

    24.10.2021 16:10 - 17:05

  • WD-40 Townsville SuperSprint, Reid Park Street Circuit 2

    Die Sydney SuperNight im Easern Creek geht weiter. Am Sonntag stehen nun wieder zwei Läufe auf dem Programm, die jeweils über eine Distanz von 125 Kilometern ausgetragen werden. Die Fahrer sind dabei weiterhin auf dem nördlichen Druitt Circuit im Sydney Motorsport Park unterwegs.

    24.10.2021 17:05 - 18:05

  • Sydney SuperNight, Sydney Motorsport Park 1

    Für den neunten Event 2020 ist die Supercars Championship auf dem Wanneroo Raceway im westaustralischen Perth unterwegs. Beim Samstagsrennen müssen die Piloten auf dem sehr engen L-förmigen Kurs eine Gesamtdistanz von 110 Kilometern zurücklegen. Die Kurven 6 und 7 bieten die einzigen guten Überholmöglichkeiten auf dem Kurs, der durch wenig Gripp in den Kurven extrem schwierig zu fahren ist.

    31.10.2021 19:55 - 20:50

  • Sydney SuperNight, Sydney Motorsport Park 2

    Die Piloten der Supercars Championship sind weiterhin zu Gast auf dem Wanneroo Raceway in Perth im Westen Australiens. Für die Fahrer gilt es auch bei den beiden Sonntagsrennen, eine Distanz von 110 Kilometer zurückzulegen. Die Kurven 6 und 7 bieten die einzigen guten Überholmöglichkeiten auf dem Kurs, der durch wenig Gripp in den Kurven extrem schwierig zu fahren ist.

    31.10.2021 20:50 - 21:45

  • OTR SuperSprint, The Bend Motorsport Park 2

    Die Supercars Championship ist weiterhin zu Gast im The Bend Motorsport Park für das vierte Rennwochenende der Saison 2021. Auch bei den beiden Sonntagsrennen sind die Piloten auf dem 3,4 Kilometer langen West Circuit unterwegs. Bei beiden Läufen muss auf der noch jungen südaustralischen Rennstrecke eine Distanz von 110 Kilometern zurückgelegt werden. 

  • Repco Bathurst 1000, Mount Panorama Motor Racing Circuit

    Seit 1973 werden in Bathurst Rennen in der Distanz von eintausend Kilometer gefahren, seit dem Jahr 1999 ist das Bathurst 1000 ein fester Bestandtiel im Rennkalender der australischen Supercars Championship. Die Piloten müssen auf dem Track in New South Wales insgesamt 161 Runden auf dem 6.213 km langen Kurs zurücklegen.

  • Sydney 2

    Die Supercars Championship ist weiterhin zu Gast in Neuseeland für den vorletzten Saisonevent. Der enge und schnelle Kurs in Auckland ist anspruchsvoll zu fahren und die australischen Piloten haben gesunden Respekt vor dieser Traditionsstrecke ihrer neuseeländischen Nachbarn. MOTORVISION TV zeigt die Highlights der zwei Sonntagsrennen über 110 Kilometer in einer Zusammenfassung.

  • Sydney 1

    Der "Thunder from Down Under" ist zu Gast auf dem Pukekohe Park Raceway in Neuseeland. Der 2,91 km lange Traditionskurs auf der Insel der Kiwis ist eng, schlecht einsehbar und schnell. Dieses Jahr findet an beiden Renntagen des vorletzten Saisonevents insgesamt drei Rennen über jeweils 115 Kilometer statt. MOTORVISION TV zeigt die Zusammenfassung des Samstagsrennens.

  • OTR SuperSprint, The Bend Motorsport Park 1

    Beim vierten Rennwochenende der Supercars Championship 2021 sind die Fahrer zu Gast im The Bend Motorsport Park, der erst 2018 rund 100 Kilometer südöstlich von Adelaide eröffnet worden ist. Am Samstag steht auf dem 3,41 Kilometer langen West Circuit zunächst ein Rennen über 32 Runden und eine Geasmtdistanz von 110 Kilometern an.

  • NTI Townsville, Reid Park Street Circuit 1

    Australiens Supercars Championship ist zurück in Queensland und gastiert für dieses Rennen auf dem temporären Straßenkurs am Reid Park in der Küstenstadt Townsville. Pro Renntag absolvieren die Fahrer hier jeweils 90 Runden auf dem 2,85 km langen Track mit sehr hohem Grip-Niveau. 40% der Strecke sind abseits des Rennbetriebs normale Innenstadtstraßen.

  • Penrite Oil Sandown SuperSprint, Sandown International Motor Raceway 2

    Auf dem Sandown International Raceway in Melbourne findet weiterhin der zweite Event der Supercars Championship 2021 statt. Auch beim zweiten Lauf müssen die Piloten eine Distanz von 200 Kilometern zurücklegen. Das entspricht 65 Runden auf dem rund 3,1 Kilometer langen Kurs im Bundesstaat Victoria.

  • NTI Townsville, Reid Park Street Circuit 2

    Nach einem spannenden Rennsamstag absolviert die australischen Supercars Championship den Sonntagslauf über 90 Runden und knapp 250 km auf dem Stadtkurs von Townsville. Der 2,85 Kilometer lange Kurs zeichnet sich durch sein hohes Grip-Niveau aus, wobei 40% der Strecke abseits des Rennbetriebs normale Innenstadtstraßen sind. 

  • Repco Mt Panorama 500, Mount Panorama Motor Racing Circuit 2

    Die Fahrer der australischen Supercars Championship 2021 sind weiterhin zu Gast auf dem legendären Mount Panorama Circuit in Bathurst im Bundesstaat New South Wales. Nach dem Samstagsrennen findet hier nun ein zweites Rennen über 250 Kilometer statt. MOTORVISION TV zeigt eine kommentierte Zusammenfassung.

  • Repco Mt Panorama 500, Mount Panorama Motor Racing Circuit 1

    Die australische Supercars Championship ist mit einer neuen Saison zurück auf MOTORVISION TV. Nicht mehr Teil des Kalenders ist das Adelaide 500, das bislang als Auftaktevent der Aussie-Rennserie fungierte. Stattdessen eröffnet 2021 das Mount Panorama 500 die neue Saison, das zuletzt im Jahr 1996 ausgetragen worden ist. MOTORVISION TV zeigt die Highlights des ersten Rennens über 250 Kilometer.

  • Merlin Darwin Triple Crown, Hidden Valley Raceway 2

    Bei den zwei Sonntagsrennen an Australiens Nordküste sind auf dem 2,85 km langen T-förmigen Kurs mit der extrem schnellen Zielgeraden 110 km Distanz zu fahren. Sprit- und Reifenstrategie können bei normal extrem heißer Witterung im Northern Territory von entscheidender Bedeutung bei diesem Rennen sein.

  • Merlin Darwin Triple Crown, Hidden Valley Raceway 1

    Die australische Supercars Championship ist dieses Mal zu Gast auf dem Hidden Valley Raceway in der Nähe der Stadt Darwin. Auf der 1,1 km langen Start-Ziel Geraden werden Geschwindigkeiten bis zu 270 km/h erreicht und für die 14 schnellen Kurven des Tracks müssen die Supercars sehr gut abgestimmt sein. Ein Lauf über 110 Kilometer steht für den Rennsamstag auf dem Programm.

  • Penrite Oil Sandown SuperSprint, Sandown International Motor Raceway 1

    Auch beim zweiten Event der Supercars Championship 2021 können sich die Fans über ein Comeback freuen. Erstmals seit 2011 wird nämlich wieder der Sandown SuperSprint ausgetragen. Er ersetzt in diesem Jahr das Melbourne-Event, das für gewöhnlich im Rahmenprogramm des Formel 1-Auftakts stattfindet. MOTORVISION TV zeigt die Highlights des Samstags-Laufs über 200 Kilometer.