4x4

4×4

Das Allrad-Magazin auf Motorvision.TV

Bei 4×4 – Das Allrad Magazin kommen alle Fahrzeuge vor die Kamera, die über vier (oder auch mehr) Räder Vortrieb erzeugen. Alles, was auf befestigten und unbefestigten Straßen oder im völlig unwegsamen Gelände Fahr-Spaß macht, ist in diesem Magazin zuhause. Regelmäßige Berichte zu spektakulären Offroad-Events sowie wertvolle Tipps zum Fahren in Extremsituationen runden das Format ab.

Ganze Folgen von 4×4 online sehen »

4×4 auf Motorvision.TV

  • Nutzfahrzeuge

    Mit 3,5 Millionen verkauften Exemplaren weltweit gehört der Mercedes Sprinter zu den beliebtesten Nutzfahrzeugen. In der dritten Generation ist er moderner denn je. Dank zahlreicher Connectivity-Anwendungen soll er das Flottenmanagement erleichtern. Außerdem ist er mit Komfort- und Sicherheitsfeatures auf PKW-Niveau ausgestattet. Wir testen den Sprinter rund um Amsterdam.

    23.10.2021 04:40 - 05:10

  • Porsche Cayenne eHybrid

    Porsche steigt aus dem Diesel-Geschäft aus. Dafür sollen Hybride wie der Cayenne E-Hybrid an Bedeutung gewinnen. Wir haben seine 3,2 Liter Durchschnittsverbrauch getestet. Außerdem erkunden wir mit dem BMW X4 die Region rund um Spartenburg - die Geburtsstätte des Coupé-SAVs.

    24.10.2021 04:25 - 04:55

  • Kompakte Rennsemmeln

    Wer immer noch glaubt, eine A-Klasse wäre ein Rentner-Auto, den müssen wir enttäuschen. Der Mercedes-AMG A45 Performmaster ist eine Rakete im dezenten Kompaktwagen-Kleid. Trotz nur vier Zylindern spielt der Sound in einer Liga mit seinen großen V8-Kollegen aus dem Hause AMG. Das Kontrastprogramm von Audi schickt der Tuner MTM ins Rennen. Der RS3 R in Manier der Leistungsschmiede aus Wettstetten. Eine Bulldogge, die von der Leine gelassen werden möchte. Nur das Sabbern überlässt der MTM RS3 R lieber dem Fahrer.

    25.10.2021 12:35 - 13:05

  • Allrad-Transporter

    Jeder, der schon mal einen Umzug gemacht hat, liebt und schätzt praktische Kleintransporter. Sie warten mit einer hohen Nutzlast und extrem viel Stauraum auf. So wie der neue Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Der große Bruder vom T6 wird erstmals auf eigene Beine gestellt und läuft nun nicht mehr mit dem Mercedes Sprinter von einem Band. Motorvision TV sieht sich beide Bestseller im Kleintransporter-Segment genauer an und testet, wer bekommt mehr rein und wird Liebling von Blumenhändlern, Bauarbeitern und Co? Allrad-Transporter bei 4x4 - das Allrad Magazin.

    26.10.2021 12:20 - 12:45

  • Sportliche SUV-Elite

    Groß, sportlich und teuer. Jaguar mischt mit dem F-Pace erstmals in der Geschichte der Marke das Segment der kompakten Edel-SUV¿s auf. Gegen die Topversion S mit dem 3-Liter-Kompressor werden es die Konkurrenten, wie Porsche Macan Turbo und Co. schwer haben. Auch Audi signalisiert mit dem Buchstaben S die Topversion seines Dickschiffs. Zum ersten Mal kommt der Q7 als S-Version und ist prompt der stärkste Diesel auf dem boomenden SUV-Markt. Im Allround-Talent SQ7 treffen bis zu sieben Sitzplätze auf fetten V8.

    27.10.2021 12:35 - 13:00

  • Kompakt-SUVs aus Fernost

    Asiatisches Autodesign hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Bei Lexus, dem Premium-Hersteller von Toyota, geht der Trend vor allem hin zu kantigen Formen und aggressivem Auftreten. Das Mittelklasse-SUV Lexus NX fällt mit seinem extravaganten Design unter den biederen europäischen Pendants auf jeden Fall auf. Bei Infiniti, der Edel-Sparte von Nissan, ist man da etwas zurückhaltender: Der QX30 hat das klassische Infiniti-Design mit gewölbter Motorhaube und schwungvollem Blechkleid. Die Technik stammt allerdings unter anderem von Mercedes-Benz aus Deutschland. ¿4x4 - Das Allrad Magazin¿ schaut sich die SUV-Trends aus Fernost genauer a

    28.10.2021 12:25 - 12:55

  • SUV-Brüder

    Gleiche Basis - drei Modelle. Der Skoda Kodiaq bietet mit einer Länge von 4,70 m für bis zu sieben Personen Platz. Außerdem punktet er mit einem günstigen Einstiegspreis von circa 25.000 Euro. Der VW Tiguan kostet etwas mehr, bietet dafür mehr Auswahl bei den Motoren und mehr Technik-Schischi. Und Seat bringt mit dem Ateca spanische Leidenschaft ins SUV-Segment. Die drei Plattform-Brüder im Test.

    29.10.2021 12:05 - 12:30

  • Offroad oben ohne

    Der englische Hersteller Land Rover bringt mit dem Range Rover Evoque Convertible das erste SUV-Cabrio der Welt auf den Markt. MOTORVISION TV testet das Lifestyle-SUV mit 2,0-Liter-Diesel Motor und 180 PS. Das Verdeck lässt sich auch während der Fahrt bis 48 km/h öffnen. Platz für vier Personen ist ausreichend vorhanden. Noch viel mehr Platz bietet der erste in Europa zugelassene Toyota BXD10 Megacruiser. Der offroadtaugliche Japaner ist ein offener Militär-Geländewagen, der dem Hummer H1 ähnlich sieht. Offroad oben ohne bei 4x4 - dem Allrad Magazin auf MOTORVISION TV.

    31.10.2021 00:10 - 00:40

  • Ami-SUVs

    Für die Amerikaner ist ein SUV nicht nur ein Lastenesel, sondern ein Fahrzeug für jeden Tag. Viel Platz, viel Komfort, viel Hubraum. Darauf will der Amerikaner auch im Alltag nicht verzichten. Und hier lautet die Devise: Je größer, desto besser. Chevrolet Suburban, Jeep Cherokee, GMC Yukon - wir zeigen die Welt der amerikanischen Offroader.

  • Allrad-Kombis

    Kombis sind praktische Lastenesel mit viel Platz, Familienkutschen oder beides. Doch Skoda Octavia Scout und Opal Insignia Country Tourer wollen mehr sein. Sie wecken durch ihre Offroad-Optik den Abenteurerinstinkt. Erhöhte Bodenfreiheit, Radblenden, Unterfahrschutz und Seitenbeplankung verleihen ihnen den Gelände-Look - ihr Allradantrieb sorgt für die richtige Traktion abseits befestigter Straßen. Es muss also nicht immer nur ein SUV sein. Cross-Kombis im Test.

  • SUVs und die, die es sein wollen

    Der Picanto möchte mit dem optischen Gelände-Paket „X-Line“ Kias kleinster SUV sein. Doch dafür muss er sich mit einem echten SUV messen - dem Kia Sorento. Ein Duell: David gegen Goliath. Außerdem: Auf der Sucher der Heimat des BMW X5. Ist das Luxus-SUV ein Ami oder ein Deutscher? Und wie „zu Hause“ fühlt sich das Luxus SUV im Gelände?

  • BAUMA 2019

    Alle drei Jahre öffnet die flächenmäßig größte Messe der Welt. Auf dem 614.000 Quadratmeter großen Gelände kommen jedes Mal an die 3500 Aussteller und 600.000 Besucher zusammen. Dieses Jahr sind Elektromobilität, autonome Baumaschinen und Digitalisierung die Kernthemen der BAUMA. Beschäftigt sich die Branche also mit denselben Themen, wie auch die Autoindurstrie? Das finden wir vor Ort heraus.

  • Allradler mit viel Platz

    Diese Fahrzeuge sind groß. Richtig groß. Der Cadillac Escalade ist der Inbegriff amerikanischer Luxus-SUVs. Die Neuauflage des Flaggschiffs von Cadillac kommt 2015 endlich auch nach Europa. Mit einem 6,2 Liter großen V8 Motor begeistert er nicht nur Liebhaber amerikanischer Autos. Wir dürfen in dem 5,70 m langen Boliden Platz nehmen. Und: VW stellt seinen neuen Multivan vor. Wir sind die sechste Generation des beliebten VW-Busses in Stockholm Probe gefahren.

  • Midsize-SUVs

    Es gibt SUV-Modelle, die sich bewährt haben, wie zum Beispiel der Range-Rover. Darauf baut der britische Hersteller auf und bringt mit dem Velar einen kleinen „Rangy“, um noch mehr Kunden anzusprechen. Neben Range Rover-typischem Luxus, soll der Velar vor allem mit seiner schicken Optik punkten. Jeep setzt auf Altbewährtes: Das Design des Wrangler ist seit über 60 Jahren fast gleich geblieben.

  • Kleine Abenteurer

    Der SUV-Boom hört nicht auf. Die Hersteller pressen ein Modell nach dem anderen auf den Markt. Doch was macht eigentlich welches SUV aus? BMW will mit dem X2 einen Hipster für junge Leute auf die Straße stellen. Der DS 7 Crossback soll französisches Lebensgefühl vermitteln. Und Jaguar bringt mit dem E-Pace eine kleinere Version des F-Pace. Motorvision TV sucht die Unterschiede.

  • Delta 4x4 Amarok vs. Toyota Hilux

    Wir suchen den König der Gelände-Pickups! Die Offroad-Spezialisten von Delta 4x4 bauen den VW Amarok zum ¿Beast¿ um. Im Gelände fordert er Toyota-Offroad-Experte Alexander Wohlfarth in seinem Toyota Hilux zum Duell. Wer schlägt sich besser im Gelände und bringt gleichzeitig noch genügend Alltagstauglichkeit mit?

  • Allrad-Urgesteine

    Einmal G immer G. Es gibt wenige Fahrzeuge, die eine so eingeschworene Fangemeinde haben, wie die Mercedes G-Klasse. Seit 35 Jahren schreibt Mercedes mit diesem Modell Geschichte. Unter den modernen SUVs fällt der Veteran auf. Er ist so etwas, wie der Vorreiter, hat aber mit den aktuellen Modellen nicht viel gemeinsam. Neuerungen am Design sind hier Fehlanzeige. Die G-Klasse schaut seit 35 Jahren fast unverändert aus. Nicht so unter der Haube: Mit der Überarbeitung 2012 erweitert Mercedes die Motorenpalette und Luxus hält im Innenraum Einzug. Außerdem stellen wir einen weiteren Gelände-Veteran vor: den Willys Jeep.

  • Pick Ups

    Pick-Ups sind universelle Nutzfahrzeuge, die hierzulande vor allem von gewerblichen Fahrern bewegt werden. In den USA hingegen sind 'Trucks' fast genauso weit verbreitet wie SUVs. Was macht den Reiz von Pritschenwagen aus? 4x4 testet den deutschen VW Amarok und stellt ihm ein japanisches Urgestein gegenüber: den Toyota Hilux. Offroad- Experte Kurt Sigl und Toyota-Fachmann Alexander Wolfarth prüfen die beiden Kontrahenten im Gelände und auf der Straße.

  • Die vier Elemente

    Feuer, Erde, Wasser, Luft - ohne die vier Elemente wäre Leben unvorstellbar. Ohne vier angetriebene Räder hingegen wären Hochlandüberqerungen oder Wüstenexpeditionen im Auto undenkbar. Allradantrieb sorgt für Sicherheit und Traktion auch in unwirtlichen Gegenden. 4x4 zeigt vier Allradler auf ihrer beschwerlichen Reise durch die vier Elemente. U.a. den Porsche Macan Turbo in der marokkanischen Wüste sowie einen skurrilen VW- Schwimmwagen, der die Donau durchquert.

  • Luxus-Allradler

    570 PS, von 0 auf 100 in unter 4 Sekunden, und ein Preis von 180.000 Euro. Der Porsche Panamera Turbo S ist ein Allradfahrzeug der Superlative. Wer nicht ganz so viel Geld übrig hat, aber dennoch einen gewissen Luxus haben möchte, wird beim japanischen Hersteller Infiniti fündig. Der QX 70 ist ein Crossover mit mutigem Design und Sportwagen-Genen.

  • Offroader extrem

    Er ist fast 4 Meter hoch und seine Reifen haben einen Durchmesser von 1,50 Meter. Dieser Monstertruck ist ein Fiat Panda! Der Bigfoot-Panda und andere extreme Offroader.

  • Allradspezialist Subaru

    Seit mehr als vierzig Jahren gilt der japanische Hersteller Subaru als Allradspezialist. In Europa sind die Fahrzeuge dieser Marke jedoch nicht besonders weit verbreitet. Dabei ist Subaru der weltgrößte Hersteller von Allrad-PKW. Grund genug, einige Modelle genauer unter die Lupe zu nehmen: Das SUV Subaru Forester und der Allradkombi Outback. Bei 4x4 - Das Allrad Magazin.

  • Getunte SUVs

    Die Devise lautet: Alles was Räder hat, lässt sich tunen. SUVs bilden da keine Ausnahme. Die bulligen Fahrzeuge wirken in der Serienform schon beeindruckend, doch es geht noch mehr: Mächtige Felgen, ausgefallene Farben und Leistungsdaten, die mit Supersportwagen mithalten. Von Null auf Hundert in vier Sekunden, über 600 PS und bis zu 1.000 Newtonmeter Drehmoment. Lässt sich das noch rational erklären? Nein! Aber es schaut verdammt gut aus. In dieser Folge 4x4 stellen wir Kelleners BMW X5, den Brabus Mercedes B63 und den von Techart getunten Porsche Cayenne vor.

  • Siegertypen

    Eine Mischung aus Sportwagen und Geländefahrzeug, coupéhaftes Dach, hinten nur zwei Einzelsitze. Dass dieses Konzept ein Erfolg wird, haben bei seiner Markteinführung 2008 nur wenige geglaubt. Doch der BMW X6 ist ein absoluter Verkaufsschlager. Nun steht die zweite Generation in den Läden. Ein voller Erfolg ist auch der Opel Mokka. Er führt regelmäßig die Rangliste der SUV-Neuzulassungen in Deutschland an. Diese und weitere Erfolgsmodelle bei 4x4 ¿ Das Allradmagazin.

  • Offroad Rallye Breslau

    Sie sind waghalsig, mutig, bisweilen auch ein bisschen verrückt. Die Teilnehmer der legendären Rallye Breslau. Asphalt ist Fehlanzeige. Der Weg kann von reißenden Flüssen oder Baumstämmen durchkreuzt sein. Ob auf dem Motorrad, mit dem Quad oder im allradbetriebenen Geländewagen- die 150 Teilnehmer geben ihr Bestes, um ans Ziel zu kommen. 4x4- das Allradmagazin zeigt die Highlights der Rallye Breslau 2014.

  • Allrad-Oldies und Klassiker

    In Paaren / Glien bei Berlin steigt die 17. Auflage der ¿Oldtimer Show¿. Das Event zieht jedes Jahr über 45.000 Zuschauer an, denn hier gibt es mehr als 5.000 Fahrzeugschätze zu bestaunen: Neben Muscle Cars, Hot Rods und Motorrädern auch etliche Allrad-Pick-ups und Nutzfahrzeuge. Frank Slopianka von Special Cars Berlin kennt sich mit Oldtimern bestens aus, seine Firma ist auf den Verkauf von klassischen Fahrzeugen spezialisiert. Allrad-Klassiker, Pick-ups und alte Offroader sind sehr gefragt und Frank hat natürlich einige im Angebot, wie zum Beispiel einen 1974er Dodge W200. Das Fahrgefühl in so einem 4x4-Oldie ist etwas ganz Besonderes.

  • Allradler für die Straße

    4x4-Coupés sind extrem beliebt. Dass auch SUV-Fahrer nicht auf sportliches Design verzichten wollen, haben die Hersteller längst begriffen und bringen immer mehr Crossover-Modelle auf den Markt. Der Audi Q2 ist ein Sportback-Coupé und eine Neuentwicklung der Ingolstädter. Es markiert den Einstieg in die SUV-Baureihe von Audi. Auch ganz neu im Programm bei Mercedes ist das GLC Coupé, das dem BMW X4 Konkurrenz machen soll. Wie sich beide Allradler für die Straße schlagen, klärt 4x4 ¿ Das Allrad Magazin.

  • Jeep Total

    Ein Offroader, der nur in der Stadt gefahren wird? Das geht gar nicht! Finden zumindest die Mitglieder der Gruppe ¿MEET¿N¿JEEP¿. Regelmäßig treffen sie sich im Offroadpark Langenaltheim, um ihre automobilen Schätze artgerecht durch Matsch und Schlamm zu treiben. Tiefe Wasserlöcher, extreme Steigungen und jede Menge Action ¿ kein Problem für Wrangler und Co. Der amerikanische Automobilhersteller ist einer der Experten, wenn es um Geländetauglichkeit geht. MOTORVISION TV hat die Teilnehmer bei diesem besonderen Jeep-Treffen über Stock und Stein begleitet.

  • Allrad-Vans

    Man kennt die Geschichte vom bemitleidenswerten Familienvater, der beim Umstieg auf den großräumigen Van heimlich eine Träne verdrückt. Fahrspaß ade, Kindergeheul ohje! Doch keine Sorge. Auch Vans haben viel zu bieten. Mit dem 2er Gran Tourer möchte BMW die Freude am Fahren auch Großfamilien ermöglichen. Der 220xDrive kommt diesem Ideal erstaunlich nahe. Der Seat Alhambra lockt Kunden mit günstigen Preisen, praktischen Schiebetüren und erstaunlich viel Platz auf den hinteren Plätzen. Die neusten Allrad-Vans bei 4X4.

  • SUV Konzepte

    Bentley und Jaguar sind bisher noch nicht als Produzenten klassischer SUV¿s in Erscheinung getreten. Das scheinen diese Hersteller ändern zu wollen. Sie stellen jetzt Konzepte für Luxus-Geländewagen vor. Überflüssig? Nicht konkurrenzfähig? Oder sogar besser als die anderen? Ein Ende des SUV-Booms ist nicht abzusehen, und so ist es ein logischer Schritt auch für die beiden britischen Edel-Marken, höhere Sitzposition anzubieten. Ein Highlight: Das Land Rover Discovery Vision Concept wartet mit einer durchsichtigen Motorhaube auf. Wie die Zukunft am SUV Markt aussehen kann, zeigt 4x4 Das Allradmagazin.

  • Normalos vs. Lifestyler

    Nissan X-Trail und BMW X4: Nach Offroadern aus dem Bilderbuch schauen diese SUV nicht gerade aus. Mit Allradantrieb, starken Selbstzündern und sehr unterschiedlichen Preisen passen sie sich aber den Lebensverhältnissen vieler Menschen an. Nissan stellt die 3. Generation des X-Trail vor, und der X4 feiert in Bilbao Weltpremiere. Motorvision stellt die unterschiedlichen Konzepte vor. Außerdem: Die Steinbeißer- Trophy: Verrückte Allrad-Gefährte auf einer außergewöhnlichen Rallye.

  • Power-Kombis

    Allrad heißt nicht immer gleich Gelände. Im neuen E-Klasse T-Modell von Mercedes stemmen sich alle vier Räder in den Asphalt und sorgen für abartigen Antritt und beste Kurvendynamik. Gepaart mit 333 PS wird der AMG zum Power-Kombi mit viel Platz. Das Pendant im Hause Volvo nennt sich Polestar. Jetzt gibt¿s auch in Deutschland eine sportliche Variante neben der Serie: den V60 Polestar mit 367 PS. Bei ihm findet Rennsporttechnik den Weg ins ¿Papa-Mobil¿. Zwar bietet er nicht so viel Platz, wie der Mercedes aber langstreckentauglich ist er allemal, besonders auf der linken Spur.

  • Steinbeisser Trophy

    Hart, härter - Steinbeisser! Die Steinbeisser ist die härteste Geländetrophy Europas und nur etwas für harte Jungs mit Offroad-Erfahrung. ¿Nur die Harten kommen in den Garten¿ ¿ so lautet das Motto der 16. Ausgabe. Etwa 50 Teams bewegen sich möglichst schnell und unfallfrei in dem acht Hektar großen Offroad-Park in Langenaltheim in der Nähe von Nürnberg. Das Team ¿Bader¿ ist mit dem ¿Black Widow!¿, einem Prototypen der Extraklasse, am Start und will die Trophy für sich entscheiden. Ob das nach zwei Tagen voller Anstrengung, Matsch und Nervenkitzel klappt, wird sich zeigen.

  • SUVs und Pick-ups - von schick bis sportlich

    Sie sind vom Straßenbild nicht mehr wegzudenken: SUVs. Nur logisch, dass auch Hersteller die keine Offroad-Wurzeln haben, solche Modelle auf den Markt bringen. Seat hat es da als VW-Familienmitglied leicht. Der Ateca erbt die Technik vom Konzernbruder Tiguan. Aber die Optik ist - für ein SUV - Leidenschaft pur. Typisch spanisch. Typisch deutsch ist hingegen der Amarok. Ein robuster, verlässlicher Pick-up. Motoren und Optik wurden einer Frischzellenkur unterzogen. Und: Der Cadillac XT 5. Ob der Ami europäischen Maßstäben genügt, stellt er in einer Testfahrt in Berlin unter Beweis.

  • Klein, Stark, Stylisch

    Fahrzeuge wie Audi A1, VW Golf oder Mini sind sicher keine Protagonisten in einer 4x4 Sendung. Wird aber aus dem 'A' ein 'S', und hängt man ein 'R' beim Golf an, verwandeln sich diese Autos in mächtig kräftige Allrad-Biester. Grund genug, sie einem 4x4 Test zu unterziehen. Allrad bringt eben nicht nur Traktion in unwegsamen Gelände, sondern auch ordentlich Fahrspaß. Außerdem in dieser Folge: Minis Mini-SUV Countryman wird aufgefrischt!

  • Spaßfaktor Allradantrieb

    Der Allrad-Kombi Volvo V40 Cross Country und die Mercedes Benz 4MATIC Palette mit dem Flagschiff S 500, der Mittelklasse-Limousine C 400 und dem Kompakt-SUV GLA 250. All diese Fahrzeuge haben eines gemeinsam: Sie zeigen, wie viel Spaß man mit Allradantrieb auf Eis und Schnee und bei klirrender Kälte haben kann.