Supercars

Supercars

Supercars entführt den Zuschauer in Luxushotels, in Hochhaussiedlungen, in Städte bei Nacht, auf die Rennstrecke, auf Flugplätze, in die Berge über Passstraßen, in die Wüste und ans Meer. Automobile sind mehr als Carbon, Aluminium und Stahl. Sie stehen für ein Lebensgefühl, sie stehen für Faszination. Diese Faszination spürbar zu machen, ist das Ziel von Supercars.

Ganze Folgen von Supercars online sehen »

Supercars auf Motorvision.TV

  • Die unfeine englische Art

    Der McLaren 720S Spider ist das schnellste Cabrio der Welt. Sein frecher Sound: alles andere, als die feine englische Art. Eine kompromisslose Fahrmaschine mit Suchtpotential. Jaguar ist da schon majestätischer. Aber auf der Rückbank des F-Pace SVR im Sportmodus würde der Queen wohl schlecht werden. Außerdem checken wir, ob das Porsche Cayenne Coupé seinen Mehrpreis zum Cayenne rechtfertigen kann.

    23.10.2021 05:10 - 05:35

  • R4, I6 oder V8

    Sportlicher Auftritt in jeder Lebenslage. Die Extraportion Power ist für viele auch im Alltag ein Must-Have. Aber welcher Motor ist der beste für welchen Daily? Reihen-Vierzylinder im Cupra Ateca Limited Edtion? Sechszylinder-Boxermotor im 718 GTS? Oder V8-Biturbo im Audi RS6 Avant?

    24.10.2021 04:55 - 05:30

  • Maybach Zeppelin

    Bis vor kurzem war die Marke Maybach nur einem sehr kleinen Kreis von Autokennern ein Begriff. Erst die Wiederbelebungsversuche von Mercedes rückten Maybach erneut ins Licht der Öffentlichkeit. Für ein erstes Kennenlernen haben wir uns was besonderes gesucht. Eine Maybach Zeppelin Staatskarosse mit prominenten Vorbesitzern und einer sehr bewegten Vergangenheit.

    25.10.2021 13:05 - 13:35

  • Bentley Continental Supersports

    Der Bentley Continental Supersports. Seines Zeichens der stärkste und schnellste königliche Hoflieferant aller Zeiten. Mit Ex Formel 1-Fahrer Derek Bell am Steuer umrundet der Über-Bentley den Ring in 8 ½ Minuten. Das ist absoluter Luxus auf der Rennstrecke.

    26.10.2021 12:45 - 13:15

  • Spyker C8 Roadster

    Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin.

    27.10.2021 13:00 - 13:30

  • Porsche 910

    Die schnellsten, edelsten, und außergewöhnlichsten Autos der Welt. Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin.

    28.10.2021 12:55 - 13:20

  • BMW Z4 MCoupe

    Eine Modellreihe mit dem ¿M¿ zu krönen, hat bei BMW lange Tradition. Beim Z4 allerdings hat es ganz schön lange, nämlich bis zur Modellpflege, gedauert, bis es soweit war. Bei der Gelegenheit wurde auch das Coupé eingeführt, das für diese Überflieger-Version natürlich prädestiniert ist. Motorisch wurde Bewährtes übernommen, der 3,2-Liter-Reiehensechszylinder mit 343 PS und 365 Nm aus dem alten M3 - was angesichts solch eines Bilderbuch-Triebwerks eher ein Geschenk als Manko ist. Eine Besonderheit ist seit jeher die Einzeldrossen-Anlage, die die Gasannahme extrem bissig ausfallen lässt. Mit 57.000 Euro ist der ¿M¿ auch kein wirkliches Schnäppc

    29.10.2021 12:30 - 13:00

  • BMW M6

    Die schnellsten, edelsten, und außergewöhnlichsten Autos der Welt. Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin.

  • Maserati

    Bora, Merak, Khamsin oder Ghibli - berühmte Namen, die eingefleischten Maserati-Fans wie Musik in den Ohren klingen. Besonders Modelle aus den 60er und 70er Jahren stehen hoch im Kurs. Was ist so besonders an den Autos mit dem Dreizack? Ursprung allen Erfolgs war die Rennleidenschaft der Gebrüder Maserati. Seit der Firmengründung 1914 fahren Alfieri und Ernesto Maserati mit einem selbst gebauten Rennwagen Siege ein. Die frühen Rennboliden, wie der 400 PS starke 450S, verlangen dem Fahrer alles ab. Renngrößen wie Stirling Moss, Tazio Nuvolari oder Alberto Ascari machen die Marke aus Modena zum Gegner Nummer Eins für Ferrari und Mercedes

  • Maserati Gransport

    Maserati. Seit neun Jahrzehnten verkörpern die Autos aus Modena Eleganz und noble Kraft. Ein Maserati ist kein Macho und doch muskulös, er ist automobiles Understatement auf höchstem Niveau - ein Maserati mit dem Dreizack im Grill tritt wesentlich dezenter auf als ein Ferrari oder Lamborghini. Der jüngste Spross der Familie fällt ein wenig aus der Rolle. Der Maserati Gransport trägt die Rennsport-Gene der Marke in sich. Das betont sportliche Coupé erinnert an große Erfolge wie die Formel 1-WM 1954 mit Juan-Manuel Fangio.

  • Alfa Romeo Brera 3.2 JTS V6 24V Q4

    Wenn es einen Preis für Emotion und Leidenschaft im Automobilbau gäbe, er würde ohne Zweifel an Alfa Romeo gehen. Kein anderer Hersteller versteht es so wie die Italiener Blech zu einer wundervollen Komposition aus Wärme, Eleganz, Dynamik und purer Sportlichkeit zu formen. Bester Beweis: Der neue Brera. Im Topmodell von einem 260 PS starken 3,2 Liter Fauch-Treibsatz beflügelt, gibt es jetzt, dank Allrad-Power sogar nicht nur was fürs Auge, sondern auch für Freunde quietschfreier Popometer-Freuden.

  • Mercedes McLaren Sterling Moss

    Die schnellsten, edelsten, und außergewöhnlichsten Autos der Welt. Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin.

  • Corvette: Kompressor oder Sauger

    Corvette C7 Grand Sport, McLaren 720S, Bavaria Sportwagen Tour Kompressor-Aufladung, oder doch lieber ein Saugmotor? Beides hat seine Vor- und Nachteile. In der Chevrolet Corvette hat man die Wahl: Gand Sport oder Z06. Welches ist das bessere Konzept? Außerdem nehmen wir Platz im McLaren 720S. Sein 4-Liter-BiTurbo-V8 ist auf Performance aus. Und wir statten der ¿Bavaria Sportwagen Tour¿ einen Besuch ab - im AMG GTR.

  • The Art of Car Design - Chris Bangle

    Die schnellsten, edelsten, und außergewöhnlichsten Autos der Welt. Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin.

  • Bentley Continental GT

    Wir machen uns alle keine Vorstellung mehr davon, wie viel Kraft in unseren Autos heute steckt. Mit den ganz Dicken könnte man ein Dorf beheizen, dabei macht jedes sportliche Kompaktmodell heute Tempo 250. Der Bentley Continental GT. Höchstgeschwindigkeit 318 Km/h. Das sind 5,3 Kilometer pro Minute! Fast jeder Porsche kriegt da ein Problem. In unter 5 Sekunden spurtet das Ding auf Tempo 100! Und das bei einem Leergewicht von 2,4 Tonnen! Vorne arbeitet ein W12 Biturbo mit 560 PS. Selten ist Power mit soviel Understatement verpackt worden.

  • Mythos Ferrari

    Ferrari. Nur perfekt in der Farbe von Blut. Noch nie war ein Straßen-Ferrari so stark. Noch nie war einer so schnell. Und noch nie so rot. Der Enzo Ferrari ist das einzige Formel 1-Auto für die Straße. Mythos Ferrari. In keinem anderen Automobilkonzern ist die Nähe zur Rennstrecke so spürbar. Um den Mythos in der Garage zu haben, zahlen Liebhaber jeden Preis. Der Enzo kostet circa 700'000 Euro. Man mag es Sucht nennen, Leidenschaft oder einfach Liebe.

  • Die perfekte Garage

    Motorvision stellt eine Traum-Garage zusammen. Der typische Rolls-Royce-Kunde verfügt über ein liquides Barvermögen von 22,8 Millionen Euro. Da ist noch genug Budget, sich neben dem Phantom, noch einen Sportwagen, wie den Aston Martin DBS Superleggera oder einen sportlichen Daily Driver, wie den Audi RS4 in die Garage zu stellen. Für jede Gelegenheit, das passende Auto.

  • Die sportliche Seite des VW-Konzerns

    Der perfektionistische Audi R8 und der temperamentvolle Lamborghini Huracan. Zwei Brüder am Rande der Legalität. Der R8 Quattro Performance und der Huracan Evo bekommen einen Partikelfilter, um weiter existieren zu dürfen. Und trotzdem gibt es ein sattes PS-Plus. Und: Porsche liftet seinen Topseller. Der Macan S kommt mit einem neuen V6-Motor daher.

  • Faszination Porsche - Elfer for ever

    Faszination Porsche. Keine andere deutsche Autoschmiede steht für mehr Sehnsucht nach puren Fahrspaß. Nicht umsonst gilt ein Porsche als der Männertraum schlechthin. Ein Erfolgsgeheimnis...der Porsche 911 - diese schnelle Nummer sorgt für Gänsehautfaktor bei jedem Untergrund. Sechs Zylinder im Boxerformat und eine einzigartige Form haben auch nach über vierzig Jahren und fünf Modellreihen nichts an Faszinationskraft verloren. Dazu kommen Fahreigenschaften, die nicht nur echte Könner entzückt mit der Zunge schnalzen lassen.

  • Im Bann des BMW M6

    Patrick Simon im Bann des BMW M6! Legendäres Luftschiff: Unterwegs im Maybach Zeppelin mit bewegter Vergangenheit.

  • Mythos Lamborghini

    Extrem, brutal und vor allem schnell - schneller als alle anderen: Kennzeichen einer Marke, die mehr ist als nur Auto: Lamborghini ist Mythos. Lamborghini ist Lamborghini: Motoren und Leistung im Grenzbereich: zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Sant¿Agata Bolognese - ein verschlafenes Provinznest in Norditalien. Und doch hat er hier seine Wurzeln - der Mythos vom Stier.

  • Die oberen 10.000

    Extreme Leistung oder extravaganter Luxus, diese Zutaten machen aus einem herkömmlichen Auto ein Supercar. Im Luxus-Segment führt kein Weg an den Engländern vorbei: Rolls-Royce und Bentley sind die ultimativen Statussymbole. Wer es sportlich mag, hat mittlerweile eine große Auswahl. Bugatti, Ferrari, Lamborghini, Porsche, McLaren und Co. liefern sich einen Kampf um den besten Sportwagen der Welt. Supercars präsentiert die Autos für die oberen 10.000.

  • Faszination V8

    Supercars im Zeichen des V8-Motors. Seine Stärken: Durchzug schon im geringen Drehzahlbereich, gewaltige Kraft und ein Sound, der niemanden kalt lässt. Erstmals kommt im Aston Martin DB11 ein V8 aus dem Hause Mercedes-AMG zum Einsatz. Außerdem zeigt der Tuner MTM seine Interpretation des Bentley Continental V8 S. Das Ergebnis: Knapp 800 PS und eine Klangkulisse, die ihres gleichen sucht.

  • Frühlingsgefühle - die heißesten Cabrios

    Wer sehnt sich nach einem langen Winter nicht danach: Mit offenem Verdeck den Wind im Haar genießen und sich dabei vom Motorsound den Rücken massieren lassen. Frühling ist Cabrio-Zeit. Wir zeigen euch die heißesten Modelle. Der Audi TT RS Roadster vereint knurrigen 5-Zylinder-Sound mit modischem Design. McLaren macht den V8, dank perfektem britischem Understatement, zum Gentleman. Im 570S Spider.

  • SL 65 AMG Black Series

    SL 65 AMG Black Series - wir jagen das Geschoß durch die Cork Screw. David gegen Goliath - Lotus Exige S und Bentley Continental GT im Test. SUV mit Beschleunigungswerten auf Sportwagenniveau: der Audi Q7 V12 TDI.

  • Sportler im Anzug

    Sie sind die perfekten Langstrecken-Fahrzeuge. Elegante Luxus-Limousinen. Doch manche von ihnen können viel mehr als entspannt Kilometer auf der Autobahn abzuspulen. Denn hinter ihrem schicken Äußeren verbergen sich muskelbepackte Sportfreaks mit dem Verlangen nach Vollgas. Der Audi RS7 Performance marschiert mit seinen 605 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment unaufhaltsam nach vorne. Sein 4-Liter V8 macht aus der braven Business Limousine eine über 300 km/h schnelle Urgewalt. Außerdem: Die zweite Generation des Porsche Panamera. Bietet er die perfekte Mischung aus Komfort und Sportlichkeit?

  • Italienische Superstars

    Wovon träumen Männer nachts? Von V8 oder V10 Motoren? Von angriffslustigen Stieren oder sich aufbäumenden Pferden? Von Lamborghini oder Ferrari? Wir haben sie beide und sie sind geballtes Testosteron. Supercars gibt Gas mit den Cabrios unter den Supersportwagen: Lamborghini Huracán Spyder und Ferrari 488 Spider haben nicht nur eine heiße Verpackung. Wenn ihre 610 und 670 italienischen Pferde Freilauf bekommen, gibt es kein Halten mehr.

  • Ferrari 575 M Maranello

    Super Cars: die schnellsten, edelsten, und außergewöhnlichsten Autos der Welt. Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin. Heute: Die Rennstrecke von Fiorano ¿ heiliges Land für jeden Ferraristi. Hier testet Michael Schumacher seinen Formel 1. Und hier fahren wir den neuen Ferrari Maranello.

  • Limousinen-Offensive

    Sie sind unkonventionell, sie sind keine Massenphänomene, doch gerade preislich stellen sie echte Alternativen zur alteingesessenen Konkurrenz dar. Diese Limousinen rollen das Feld von hinten auf. Der Volvo S90 bietet skandinavische Eleganz und höchste Sicherheitsausstattung. Jaguar schickt mit dem XF-S eine Performance-Limousine ins Rennen und Cadillac bietet mit dem CT6 amerikanischen Luxus.

  • Mercedes CL 65 AMG

    20 Millionen verkaufte Platten weltweit. Right Said Fred werden auf der Bühne mit Tausenden von Fans fertig. Aber sind Richard und Fred auch stark genug für 612 muntere Pferdchen? Der CL 65 AMG. 612 PS und die Gewalt von 1000 Nm reißen jede Asphaltdecke auf. Der 12 Zylinder Biturbo trägt den imposanten Titel, stärkster Serienmotor der Welt. Right Said Fred am Steuer des 200.000 Euro Coupés.

  • Performance-SUVs

    Mit dem Macan Turbo setzt Porsche die Benchmark in Punkto Fahrdynamik im SUV-Segment. Das optionale Performance-Paket steigert die Leistung von 400 auf 440 PS. Ein erstzunehmender Konkurrent kommt aus dem Hause Maserati. Mit dem Levante möchten die Italiener den schwer umkämpften Markt der sportlichen SUVs aufmischen.

  • Zender Straight 8

    Aufregende Sportwagen-Studien müssen nicht aus Italien oder Amerika kommen. Tuningriese Zender beweist das. Schon 1999 konnten wir die Qualitäten der Roadster-Studie Thirty Seven buchstäblich erfahren. Seit 1983 baut Zender alle zwei Jahre aufregende Prototypen. Den Anfang machte der Vision 1. Auf Basis des Audi Quattro entstand ein 230 PS starker Sportler. 1987 debütierte der 270 km/h schnelle Vision 3 mit einem Mercedes-V8-Motor. Der Fact Four läuft über 300, besitzt ein Kohlefaser-Chassis und reiste zu Ausstellungen rund um den Globus.

  • Der teuerste Schrottplatz der Welt

    Willkommen bei Eurospares, dem Ersatzteilparadies für Autofetischisten. Auf insgesamt 19.000 tausend Quadratmeter lagert hier der kostbarste Schrott der Welt. Denn hier wird nicht jedes Auto weiterverwertet, sondern nur die Crème de la Crème. Maserati, Ferrari und Lamborghini. Es sind die kostbarsten, schnellsten und schönsten Exemplare aus dem Land der Autodesigner.

  • Bugatti

    Autofahren als Kunsterlebnis? Bei der VW-Tochter Bugatti spricht man gern vom Mythos Bugatti - nur fliegen ist schöner. Andere nennen es ¿Revitalisierungsmaßnahmen zur Wiederbelebung einer toten Marke¿. Firmengründer Ettore Bugatti hat Bildhauerei studiert, wendet sich aber 1909 dem Automobilbau zu. Von Anfang an will er die besten und luxuriösesten Autos bauen. Im Rennsport erzielen seine Modelle unglaubliche Reihenerfolge. Bugatti wird zum Inbegriff von Schnelligkeit, Luxus - und Grazilität. Wenige Namen zitiert man so mit Ehrfurcht, wie den von Ettore Bugatti.

  • High End Limousinen

    Wer bei der aktuellen BMW M5-Limousine das Competition-Paket wählt, will Rennstrecken-Performance für die normale Straße. Das ohnehin schon imposante Kraftwerk des Bayern-V8 entfaltet dann 575 PS. Es entlädt seinen heißen Odem über eine Sportabgasanlage aus Titan; nicht nur leichter als das Original, sondern auch ein Fest für die Ohren. Hardcore-Fans des schnellen M's specken dank Carbon-Keramik-Bremsen nochmals 20 kg ab und verlegen den Bremspunkt damit noch näher an die Kurven. Supercars nimmt Platz und lässt sich in die Polster pressen.

  • Supercar Technik

    Sportwagen, so mag man meinen, sind eigentlich vom Werk aus schon so ausgelegt, das sie auch sportlichen Ansprüchen genügen. Dem ist aber nicht so, denn Serienfahrwerke gehen immer einen Kompromiss ein. Wer also sein Auto richtig schnell bewegen will, muss das Fahrwerk überarbeiten. Ein Spezialist, der auch für AMG und Co Rennfahrwerke entwickelt ist KW. Wir begleiten den Umbau eines Supersportlers und sehen uns an, ob er danach wirklich mehr kann.

  • Lykan HyperSport - Der Traum wird Wirklichkeit

    Der Prototyp des Lykan HyperSport darf auf der Doha Motorshow das erste Mal ins Rampenlicht der Öffentlichkeit und soll Monarchen, Milliardäre und Auto-Enthusiasten aus aller Welt beeindrucken. MOTORVISION TV begleitet seinen Erschaffer, Ralph R. Debbas, Firmengründer von W Motors bei den Vorbereitungen zur Präsentation seines einmaligen Supersportlers. Vor wenigen Jahren erträumte sich der Libanese dieses 750 PS starke erste arabische Supercar. Jetzt ist sein Traum Wirklichkeit geworden. Die Frage ist: Lässt sich diese 395 km/h schnelle Fahrmaschine verkaufen?

  • Von Mythen und Erscheinungen

    Sie sind flüchtige Erscheinungen auf den Straßen, schweben über den Dingen, sind mit normalen Maßstäben nicht zu messen. Gemeint sind Autos wie Rolls Royce, Bentley, oder Aston Martin. Vielleicht ist eine Mercedes S-Klasse technisch überlegen, die Aura eines Rolls Royce Ghost wird sie aber niemals haben. Supercars bewegt sich in dieser Sendung auf eine majestätische Weise und verliert kurz den Bodenkontakt.

  • Die Supercars des Autosalon Genf 2014

    Die erste Automesse des Jahres in Europa ist traditionell der Internationale Auto-Salon in Genf. Vom 06. bis zum 16. März 2014 stellen mehr als 250 Aussteller aus über 30 Ländern rund 900 Automodelle aus. Darunter zahlreiche Welt- und Europapremieren, aber auch faszinierende Studien, Exoten, Kleinserienfahrzeuge und Supersportler. Auf über 100.000 Quadratmeter Hallenfläche und mehr als 20.000 Quadratmeter Freigelände sucht Supercars die coolsten, teuersten und edelsten Autos.