Supercars

Supercars

Supercars entführt den Zuschauer in Luxushotels, in Hochhaussiedlungen, in Städte bei Nacht, auf die Rennstrecke, auf Flugplätze, in die Berge über Passstraßen, in die Wüste und ans Meer. Automobile sind mehr als Carbon, Aluminium und Stahl. Sie stehen für ein Lebensgefühl, sie stehen für Faszination. Diese Faszination spürbar zu machen, ist das Ziel von Supercars.

Ganze Folgen von Supercars online sehen »

Supercars auf Motorvision.TV

  • Maybach 62S

    Nicht nur der Preis ist gigantisch - 6,20 Meter lang, über 2,8 Tonnen schwer und 612 PS stark. Ein Superlativ auf vier Rädern. Trotz der schieren Größe sind die Fahrleistungen erstaunlich: 5,2 Sekunden von 0-100. So schnell beschleunigt ein Porsche 911 Carrera 4 Cabrio. Bei Tempo 250 wird abgeregelt. Über den Verbrauch hängen wir mal lieber den Mantel des Schweigens. Aber keine Panik: Bei 110 Liter Fassungsvermögen geht der Sprit so schnell nicht aus.

    10.02.2023 02:30 - 02:55

  • Mercedes CL

    Mit dem CL präsentiert Mercedes eine neue Generation des Luxus-Coupés. Dank eines stolzen Einstiegspreises von über 118.000 Euro wird es allerdings nicht gerade zu den meistverkauften Stuttgarter Modellen. gehören. Trotzdem hat der CL einen besonderen Stellenwert in der Modell-Palette. ¿High End¿ ist hier das Stichwort. Und das gilt für Luxus wie modernste Technik gleichermaßen. Viele Details entstehen noch in echter Handarbeit und neueste Assistenzsysteme feiern im CL ihre Serienreife.

    10.02.2023 11:00 - 11:25

  • Zeitlose Eleganz

    11.02.2023 07:00 - 07:25

  • Frühlingsgefühle - die heißesten Cabrios

    Wer sehnt sich nach einem langen Winter nicht danach: Mit offenem Verdeck den Wind im Haar genießen und sich dabei vom Motorsound den Rücken massieren lassen. Frühling ist Cabrio-Zeit. Wir zeigen euch die heißesten Modelle. Der Audi TT RS Roadster vereint knurrigen 5-Zylinder-Sound mit modischem Design. McLaren macht den V8, dank perfektem britischem Understatement, zum Gentleman. Im 570S Spider.

    13.02.2023 11:30 - 12:00

  • Aston Martin DB11 vs. Porsche Panamera

    Erstmals kommt in einem Aston Martin ein Motor von AMG zum Einsatz. Der DB11 V8 gibt einen Einblick in die Zukunft der britischen Nobelmarke. Auch bei Porsche beginnt eine neue Ära. Der Panamera Sport Turismo ist der erste Kombi der Zuffenhausener Sportwagenschiede. Und erstmals übernimmt in dieser Baureihe ein 680 PS starker Hybrid die Rolle des Alphatiers. Schöne neue Welt in Supercars.

    14.02.2023 11:25 - 11:50

  • Elektropower - Saft als Kraft

    Skoda druckt zum ersten Mal die Buchstaben RS auf ein Elektroauto. Der Enyaq Coupe RS iV wird mit knapp 300 PS zum Kraftprotz. Aber macht er auch dem berühmten „Rally Sport“-Kürzel alle Ehre? Und wie sieht es beim EQE 53 und der Mercedes Performance-Marke AMG aus, die eigentlich bekannt ist für dröhnenden V8-Sound? Die 687 PS starke Sport-Limousine muss ihre Emotionalität erst noch beweisen.

    14.02.2023 21:25 - 21:55

  • Cadillac ATS-V vs. Maserati Ghibli vs. Kia Stinger

    Limousinen sehen alle gleich aus und sind nur dazu da, um Kilometer auf der Autobahn runterzureißen. Supercars beweist das Gegenteil. Potente Ferrari-Motoren und italienisches Design: Der Maserati Ghibli weckt Emotionen. Amerikanisches Selbstbewusstsein: der Cadillac ATS-V will BMW M4 und Mercedes C63 ärgern. Und: der Überraschungskandidat. Der coolste Kia aller Zeiten. Der Stinger.

    15.02.2023 11:20 - 11:45

  • Alpine Passes Sportwagentour

    Ein Trend im Aufschwung: Sportwagentouren durch die Berge. Supercars werden trotz stetig steigender Performance auch immer bequemer und reisetauglicher. Aber welcher ist der perfekte Sportwagen für eine Reise durch die Alpen? Lamborghini Aventador Miura Homage, Ferrari 458 Speciale, McLaren 570S oder Porsche 911 Turbo S? Auf der dreitägigen Cruisefire Alpine Passes Tour finden wir es heraus.

    16.02.2023 11:20 - 11:50

  • Lange Luxus-Liner

    Fahren oder gefahren werden. Das ist hier die Frage. Im Bentley Mulsanne mit der Extended Wheelbase kann man sich im Fond glücklicher schätzen. Aber wie ist es im sportlichen Maserati Quattroporte?

    17.02.2023 11:20 - 11:45

  • BMW M6

    Die schnellsten, edelsten, und außergewöhnlichsten Autos der Welt. Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin.

    20.02.2023 11:25 - 11:50

  • The Art of Car Design - Chris Bangle

    Die schnellsten, edelsten, und außergewöhnlichsten Autos der Welt. Luxus, Speed, Hightech, Lifestyle, Power, präsentiert in einem packenden Lifestyle-Magazin.

    21.02.2023 11:25 - 11:50

  • Mid-Engine Power

    Diese Marken stellen ihr Antriebskonzept auf den Kopf. Seit den 80ern baut Maserati erstmals wieder einen Mittelmotor-Sportwagen. Der MC20 muss beweisen, dass die Luxusmarke in Sachen Performance Ferrari und Co. das Wasser reichen kann. Und auch die Corvette, die seit jeher auf einen Frontmotor gesetzt hat, verspricht als C8 mit Mittelmotor die Grenzen des American Dream neu zu definieren.

    21.02.2023 21:25 - 21:55

  • Corvette C5 vs. C6

    Die Corvette - Amerikas liebster Sportwagen. Nur in Europa gehört die Vette noch immer ins Exoten-Gehege: lediglich 1.200 Stück pro Jahr fanden bislang den Weg über den Atlantik. Mit der Neuen soll der Funke endlich überspringen. Ob sie das Zeug dazu hat, zeigt ein Vergleich zwischen sechster und fünfter Generation. Warum die Corvette C5 in Europa schwächelt, ist nicht leicht zu erklären. An der Leistung liegt es jedenfalls nicht: 344 PS und V8-Power sind wie ein Tritt ins Kreuz. Noch stärker und noch sportlicher geht die sechste Corvette an den Start. Die C6 hat 404 PS und schafft 300 km/h Topspeed.

    22.02.2023 11:25 - 11:50

  • McLaren MP4 -12C

    Es ist das schwerste Erbe der Sportwagengeschichte: Nach dreizehn Jahren Pause stellt McLaren den Nachfolger des legendären F1 auf die Straße. Der F1 - eine unbestrittene Ikone aller Supersportwagen. Doch das war Mitte der Neunziger. In Sportwagenjahren, eine Ewigkeit. Höchste Zeit also, einen neuen Supersportwagen ins Rennen zu schicken.

    23.02.2023 11:20 - 11:45

  • Lotus Exige 240R

    Zu den Lieblingsbesuchern im Tracktest, zum Glück aber auch zu den Lieblingsgästen, die man gar nicht mehr nach Hause lassen will, zählen die Produkte des englischen Sporthauses Lotus. Deren jüngstes Dopingmittel ist die streng limitierte Exige 240R. Die Idee, dem Traum-Chassis per Zwangsbeatmung den Marsch zu blasen, hatte schon Opel, wo man den - mittlerweile pensionierten - Image-Maker Speedster Turbo schuf. Wie groß ist er denn nun wirklich, der Vorsprung an Genuss und Sekunden? Schließlich ist die Basis-Exige die momentane Nummer 1.

    24.02.2023 11:20 - 11:50

  • Corvette: Kompressor oder Sauger

    Corvette C7 Grand Sport, McLaren 720S, Bavaria Sportwagen Tour Kompressor-Aufladung, oder doch lieber ein Saugmotor? Beides hat seine Vor- und Nachteile. In der Chevrolet Corvette hat man die Wahl: Gand Sport oder Z06. Welches ist das bessere Konzept? Außerdem nehmen wir Platz im McLaren 720S. Sein 4-Liter-BiTurbo-V8 ist auf Performance aus. Und wir statten der ¿Bavaria Sportwagen Tour¿ einen Besuch ab - im AMG GTR.

    03.03.2023 11:05 - 11:35

  • Lamborghini Sesto Elemento

    Lamborghini hat es wieder einmal geschafft, alle Blicke auf sich zu ziehen. Nach dem Reventón, kommt jetzt die neueste Schöpfung aus Sant´Agata Bolognese. Der Name: Sesto Elemento. Ein Sportwagen, der mit vielen Traditionen der italienischen Marke bricht. Bis auf den Countach 1988 hat man die neuen Modelle immer nach heldenhaften Stieren benannt. Jetzt bestimmt das Material den Namen.

    06.03.2023 11:25 - 11:50

  • Bugatti Veyron Supersport

    Wie fühlt sich ein geldiger Sportwagenenthusiast, wenn ihm 1001 PS nicht reichen? Wenn ihm eine Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h, na ja, irgendwie lahm vorkommt. Und er auf der linken Spur von einem Millionärskollegen weggeblinkt wird? 2005 betritt eine neue Ikone die Sportwagenbühne. Der Bugatti Veyron. Bisher mit acht Liter Hubraum, 16 Zylindern und 1001 PS. 2009 kommt dann die Roadstervariante des PS-Monsters. Der schnellste Föhn der Welt. Offen sind bis zu 375 km/h möglich.

    07.03.2023 11:30 - 11:55

  • Mythos Silberpfeile

    101 Jahre liegen zwischen dem aktuellen McLaren-Mercedes und dem Simplex. Dieser erste richtige Mercedes kam 1901 zur Welt. Technisch all den anderen Autos seiner Zeit voraus, begann mit ihm die Abkehr von der motorisierten Pferdekutsche. An der Côte d¿azur nahm die Ära Mercedes 1901 ihren Anfang. Aus diesem Anlass feierten die Schwaben im letzten Jahr in Monte Carlo ihr Jubiläum mit Glanz und Gloria.

    08.03.2023 11:35 - 12:00

  • Von Mythen und Erscheinungen

    Sie sind flüchtige Erscheinungen auf den Straßen, schweben über den Dingen, sind mit normalen Maßstäben nicht zu messen. Gemeint sind Autos wie Rolls Royce, Bentley, oder Aston Martin. Vielleicht ist eine Mercedes S-Klasse technisch überlegen, die Aura eines Rolls Royce Ghost wird sie aber niemals haben. Supercars bewegt sich in dieser Sendung auf eine majestätische Weise und verliert kurz den Bodenkontakt.

  • Drift

    Wenn es quer geht und das Heck raucht, ist die Traktion am Limit und der Spaß groß. Supercars geht Driften und spart Geld. Denn quer fahren muss nicht extrem teuer sein. Der BMW M 235i RS und der Subaru BRZ sind zwei Spielzeuge der Wahl für das Kind im Drift-Mann.

  • Mehr Länge für mehr Spaß

    Das „LT“ beim McLaren 600 LT Spider steht für Long Tail. Doch im Gegensatz zum 570S wächst er nur um wenige Millimeter in die Länge. 600 PS und ausgefeilte Aerodynamik machen ihn zum Überflieger auf der Landstraße. Für mehr Komfort steht da das M8 Gran Coupe. Eine Mischung aus Luxuslimousine und Sport-Coupe? Was ist er am Ende wirklich?

  • Sportler im Anzug

    Sie sind die perfekten Langstrecken-Fahrzeuge. Elegante Luxus-Limousinen. Doch manche von ihnen können viel mehr als entspannt Kilometer auf der Autobahn abzuspulen. Denn hinter ihrem schicken Äußeren verbergen sich muskelbepackte Sportfreaks mit dem Verlangen nach Vollgas. Der Audi RS7 Performance marschiert mit seinen 605 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment unaufhaltsam nach vorne. Sein 4-Liter V8 macht aus der braven Business Limousine eine über 300 km/h schnelle Urgewalt. Außerdem: Die zweite Generation des Porsche Panamera. Bietet er die perfekte Mischung aus Komfort und Sportlichkeit?

  • W Motors

    "Die Zukunft gehört denjenigen, die an die Schönheit Ihrer Träume glauben." Dieses Zitat von Eleonor Roosevelt, der Frau von Teddy Roosevelt, hat Ralph Debbas zu seinem Lebensmotto gemacht. Er bastelt in geheimen Werkstätten an seinem eigenen Märchen aus 1001 Nacht: dem W Motors Hypersport, dem ersten arabischen Supercar. Von 0 auf 100 in sagenhaften 2,8 Sekunden, 750 PS und eine Spitzengeschwindigkeit von 395 Stundenkilometern. Wann wird das Märchen Realität?

  • Unbändige Kraft in feinster Verpackung

    Das Facelift der E-Klasse war Mercedes etwa eine Milliarde Euro wert! Davon profitiert auch der E 63 AMG. Die High Performance Marke von Mercedes-Benz hat sich zwar noch weiter an der Optik zu schaffen gemacht, vor allem aber an der Technik. Die Leistung des S-Modells mit dem 5,5-Liter-Biturbo-V8 steigt zum Beispiel auf 585 PS. Die wichtigste Veränderung ist aber sicher der erstmals in diesem AMG-Modell erhältliche Allrad-Antrieb 4Matic.

  • Highspeed

    Wenn Geschwindigkeit auf Form trifft. Wenn Handarbeit die Zeit dehnt. Wenn Tradition ein Wert ist. Dann ist das Ergebnis oft 'very british'. Die aktuellen Aston Martins, die Überflieger von Bentley und die Tradition von Rolls Royce. Super Cars schaut über den Ärmelkanal.

  • Autosalon Genf

    Der Internationale Auto Salon Genf ist traditionell die erste europäische Automesse des Jahres un mittlerweile gehört der Genfer Autosalon zu den wichtigsten Automessen weltweit. Wie keine andere Messe steht der Automobilsalon am Lac Léman auch für eine Vielzahl von Studien, Exoten, Supersportlern und Kleinserienmodellen. Nahezu alle Hersteller zeigen in Genf ihre neuesten Elektro-, Brennstoffzellen- oder Hybridautos.

  • Deutsche Dickschiffe

    Sie sind lang, sie sind schwer und sie haben deutschen Automobilcharme. Audi hält mit dem A8 in der Langversion nicht viel von Downsizing: Sollen die anderen doch kleinere Motoren und kürzere Autos kaufen. Auch bei BMW gilt in der Oberklasse auch weiter die alte Devise "viel hilft viel" mit dem neuen 750i. Und auch bei VW entwickelt sich der Phaeton in der Luxus Version langsam aber sicher zum Dauerbrenner. Die "Dickschiffe" der Premiumhersteller.

  • Die Corvette C7: Die ewige Rivalin

    Mit 60 ist die Corvette zehn Jahre älter als der Porsche 911, kam 1953 auf den Markt und ist seit dem Hauptkonkurrent des Zuffenhauseners. Das Konzept: Motor vorne, Antrieb hinten, großer Hubraum. Viel Performance für wenig Geld - attraktiv verpackt. Die Vette war immer ein respektabler Sportwagen. Das C7-Modell mit 455 PS aus 6,2 Litern Hubraum bei Supercars im Test. Und: Warum ein Sportwagen schneller um die Ecke kommt, als ein normales Auto.